Quartett zusammenstellen

Infos für Interessierte

  Quartette entdecken
         
Startseite Presseinformationen Presseinfo personalisierte Quartettkarten
 
Webquartett.de jetzt mit personalisierten Spielkarten

 

24. Juli 2007

Seit zwei Wochen ist das „Webquartett“ erhältlich: Ein Kartenspiel mit den 53 wichtigsten Startups des Web 2.0, dessen Spielprinzip den bekannten Autoquartetten ähnelt. Seitdem erhält Erfinder Steffen Persiel zahlreiche Anfragen von Unternehmen, die ebenfalls gern auf einer Spielkarte im Webquartett dargestellt werden möchten.

Diesen Wunsch kann sich nun jeder erfüllen – egal ob Privatperson oder Konzern. Wer ein Internetprojekt betreibt, kann sich und seine Website auf einer echten Spielkarte abbilden lassen. Dazu genügt der Upload eines Firmenlogos sowie Gründerfotos auf www.webquartett.de. Die fertige Spielkarte lässt sich binnen weniger Sekunden online anschauen und bestellen. Steffen Persiel produziert die Karten bei einer professionellen Druckerei, schneidet sie anschließend auf Format und verschickt das ganz individuelle Webquartett deutschlandweit für € 12,99 zzgl. € 1,50 Porto.

„Die personalisierten Spielkarten sind qualitativ sehr hochwertig. Damit hat man im Handumdrehen ein originelles Geschenk, das es kein zweites Mal gibt.“, hebt der 25-jährige Student die Vorzüge seines Webquartetts hervor. Interessierte sollten sich jedoch beeilen. Derzeit sind noch ca. 150 Exemplare des limitierten Kartenspiels erhältlich. Eine Neuauflage wird es nicht geben.

 

 

Mit einer eigenen Spielkarte kann sich jetzt jeder selbst zum König des Web 2.0 krönen

         

Spielregeln | Facebook Gefällt mir Stempel | Impressum | Presse | Datenschutz